Kontraste e.V. – Kunst- und Kulturprojekte in Zwickau
     
START
DER VEREIN
PROJEKTE
   2010
   2009
   2008
   2007
   2006
   2005
   2004
 
BILDER-GALERIE
AUSSTELLUNG
IMPRESSUM
 
KONTRASTE SHOP
Kontraste e.V. | PROJEKTE IN ZWICKAU | KULTURMEILE IN ZWICKAU | GRAFFITI GESTALTUNGEN ZWICKAU
Kontraste e.V. –  KUNSTPROJEKTE IN ZWICKAU
BESUCHER
 

2. Kunst- und Kulturmeile mit Wolfgang Stumph

15.07. 2006  „Schumann & more“

 

Im März 2004 wurde das Projekt „InnenLeben“ gestartet, um eine Attraktivitätssteigerung der Innenstadt zu erreichen. Dazu hatten wir in Zusammenarbeit mit dem Stadtmanagment und der Stadt Zwickau im letzten Jahr unsere 1. Kunst- und Kulturmeile unter dem Motto „City- Kontraste“ durchgeführt. Die Beteiligung von Künstlern und Akteuren hat uns gezeigt, dass unsere Idee nicht umsonst war.
Das Jahr 2006 steht ganz im Zeichen des berühmten und gebürtigen Zwickauer Komponisten Robert Schumann. Unser Verein hat den Auftakt für das "Robert - Schumann - Festjahr bereits am 08. September 2005 mit der feierlichen Übergabe des Schumann Graffitis an der ehemaligen Centralhalle initiiert.
Wir möchten auch dieses Jahr alle Künstler, Vereine, Schulen und Institutionen sowie den gesamten Einzelhandel aufrufen, sich an der 2. Kunst- und Kulturmeile zu beteiligen !
Unter dem Motto „Schumann & more“ soll Kunst und Kultur wiederum die gesamte Hauptstraße und angrenzende Bereiche der Innenstadt beleben. Dazu kann sich jeder melden, der sich natürlich nicht nur mit Schumann beschäftigt, sondern eine Freiluftpräsentation seiner Kunst und damit sich selbst vorstellen möchte. Natürlich werden wir uns wieder bemühen, Schaufenster und leerstehende Geschäfte zur Verfügung zu stellen. Ebenso wird eine Bühne am Robert Schumann Platz das Eingangstor zur Kunstmeile bilden. Viele Anmeldungen aus den Bereichen Malerei, Grafik, Porzellanmalerei, Mamordesign, Airbrush, Tanz und Schauspiel liegen uns schon vor.

 

Dabei kommen die Künstler nicht nur aus Zwickau und Umgebung wie z.B.
- Veith Schenderlein, der vor Ort eine Ausstellung für Menschen mit Humor präsentiert.
- Kunstforum Plauen ist ebenso vertreten
- wie Künstler Bernd Hieke aus Elterberg mit Druckvorführungen
- Michael Baumgärtel aus Schwarzenberg mit Steinmetzarbeiten
- Keramikausstellung aus Halle
- oder Galerie C aus Stollberg mit Malerei

 

Die Zusammenarbeit mit den Einzelhändlern der Hauptstraße ist dabei besonders lobenswert ! Viele haben schon eigene Ideen entwickelt, wie sie diesen Tag selbst mitgestalten können. Jeder soll sein Handwerk bzw. seine Kunst einem breiten Publikum präsentieren können. Bildende und darstellende Künstler sollen die Gelegenheit erhalten, ihre Arbeit zu demonstrieren und öffentlich zu machen. Wichtig ist dabei, die Vielfalt der Kunst und Kultur unserer Stadt auch erlebbar und zugänglich für alle werden zu lassen.

Wolfgang Stumph

Juni 2006

Geplanter zeitlicher Ablauf:
ca. 11.00 Uhr - Anreise von Wolfgang Stumph
ca. 11.30 –12.30 Uhr Museumsrundgang im Automobilmuseum „August Horch“
ca. 13.00 – 14.00 Uhr Straßenbahn - Depot der SVZ Zwickau und Fahrt nach Eckersbach
Hier findet im Depot die feierliche Einweihung und Übergabe unserer gerade gestalteten Robert Schumann Straßenbahn unter Anwesenheit geladener Gäste statt. Zum ersten Mal in unserer Stadt wurde eine Tatrabahn mittels Graffiti gestaltet, aus gegebenen Anlass zu Ehren Robert und Clara Schumanns.  Die erste Fahrt dieser Bahn führt - mit geladenen Gästen - nach Eckersbach. Dort befindet sich die Umformstation der Zwickauer Energieversorgung, an deren Fassade wir vor 2 Jahren „100 Jahre Automobilbau Zwickau“ einschließlich dem Trabant aus „Go Trabi go“ verewigt haben.
Einer unserer jungen Künstler hat dort das Konterfei von Wolfgang Stumph neben dem Trabant in luftiger Höhe aufgesprüht.
14.00 – 15.30 Uhr Signieren des Konterfeis an der Fassade durch Wolfgang Stumph  In Eckersbach angekommen haben Sie die Gelegenheit, unser kleines Kunstwerk zu besichtigen. In Würdigung seines Schaffens und nachträglich zum 60. Geburtstag möchten wir Wolfgang Stumph auf unsere ganz persönliche Art und Weise ehren und ihm ein kleines Denkmal in Zwickau setzen, indem wir den Schauspieler und Kaberettisten auf der Fassade verewigen.
Wir werden Wolfgang Stumph mit der Hebebühne in luftige Höhen bringen, wo er sein Bildnis signieren wird. Nach kleinem Imbiss erfolgt stilvolle Weiterfahrt zum nächsten Programmhöhepunkt. Die Robert Schumann Straßenbahn steht uns hier wieder zur Verfügung und bringt Sie in die Hauptstraße Zwickau.
16.00 - ... Eröffnung unserer Kontraste - Galerie in der Hauptstraße 34 mit Schauwerkstatt und Robert Schumann Fanshop.

Zur Eröffnung wird Wolfgang Stumph eine Autogrammstunde geben.

Der Kontraste e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.
Alle auf diesen Internetseiten verwendete Texte, Grafiken und Fotos dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Vereins außerhalb dieser Seiten weiterverwendet werden. Die Urheberrechte verbleiben zu jeder Zeit bei dem jeweiligen Künstler.
Kontraste e.V. © 2009